Über mich:

 

Hunde sind Meister des Augenblicks, sie nehmen, was das Leben ihnen gibt und machen das Beste aus jedem Moment. Wenn wir mit Hunden zusammen sind, sind wir für einen kurzen Augenblick nur in ihrer Welt. Wenn wir uns darauf einlassen, können wir die Welt mit ihren Augen sehen, haben einen Blick für die kleinen Dinge im Leben. Den Hunden ist es egal, was du bisher gemacht hast, wen du kennst oder was du hast, sie beurteilen DICH, das was du jetzt bist, den, der vor Ihnen steht, und das jeden Tag aufs Neue. Das ist meiner Meinung nach einer der vielen Gründe, warum die große Liebe zwischen uns und unserem Vierbeiner so intensiv ist.

Die lange Reise zu mir selbst und zu den Hunden hatte viele wunderschöne, belebende und lehrreiche Stationen, mit tollen Menschen, und vor allem tollen Hunden, die mir gezeigt haben was wichtig im Leben ist und wie schön die kleinen Augenblicke im Jetzt sind, die das Leben so lebenswert machen.

Sie haben es verdient, dass wir uns mit ihrer Welt beschäftigen, ihnen Zeit, Verständnis und Wohlwollen entgegen bringen, aber auch klare Strukturen schaffen.

In meiner Arbeit mit Menschen und ihren Hunden, wurde mir immer wieder bewusst, wie wenig wir uns mit Kommunikation und der Sprache der Hunde beschäftigen. Gehen wir auf eine mehrmonatige Reise ins Ausland, führt uns der erste Weg in den nächsten Buchladen, um ein Wörterbuch zu erstehen, damit wir uns verständigen können. Viele Menschen leben aber Jahre -sogar Jahrzehnte mit Hunden zusammen und verstehen kein Wort „hundisch“. Das muss im Alltag, und zwar Tag für Tag, zu Missverständnissen und Problemen miteinander führen.

 

Auf meiner Reise bis hier hin, waren und sind die Hunde meine Lehrmeister und Lebenslehrer, und ich möchte ein Stück an sie zurück geben. Ich sehe mich als Dolmetscher, möchte zeigen wie einfach es ist, mit Hunden in ihrer Sprache zu kommunizieren und sie zu sehen , als das, was sie nun mal sind -Hunde!

Eigentlich braucht kein Hundebesitzer einen Hundetrainer, wir haben unseren ganz persönlichen Hundetrainer jeden Tag bei uns -am anderen Ende der Leine.

Wir haben in unserer manchmal sehr hektischen, materiellen Welt den Kontakt zur Natur verloren, zu unserem Ursprung. Ich möchte mit meiner Arbeit dazu beitragen, Ihnen die Kommunikation der Hunde nahezubringen, zu lernen die Bedürfnisse der Hunde wahrzunehmen, und ein artgerechtes, strukturiertes und naturnahes Leben mit viel Freude aneinander zu verwirklichen.

 

Trauen Sie sich ein Rudelführer zu werden,

herzlichst Ihre

Melanie Dahmen